ZeBeDee auf Debian kompilieren

Vorwort

Was benutzt man heutzutage, wenn man einen Port tunneln möchte? Natürlich, OpenSSH. Doch nicht immer wird dessen kompletter mächtiger Umfang benötigt, wer benötigt beim Tunneln schon eine Shell oder SFTP Support? Hier kommt ZeBeDee ins Spiel, ein kleiner einfach zu konfigurierender TCP/UDP Tunnel Server/Client. Leider sind die Pakete der offiziellen Debian Repositories nicht auf dem neuesten Stand, daher beschreibe ich hier, wie man schnell und einfach ZeBeDee herunterlädt, kompiliert, fachgerecht installiert und konfiguriert.

Vorbereitung

Falls noch nicht vorhanden, installieren wir hiermit alle notwendigen Tools, um Software zu bauen. checkinstall hilft uns bei der Erzeugung eines Paketes:

aptitude install build-essential checkinstall

Jetzt fehlen nur noch die notwendigen Bibliotheken:

aptitude install libssl-dev libbz2-dev zlib1g

Das System ist bereit, jetzt kann der Quellcode von ZeBeDee heruntergeladen und entpackt werden:

mkdir zebedee
cd zebedee/
wget "http://www.winton.org.uk/zebedee/zebedee-2.4.1A.tar.gz"
tar xfz zebedee-2.4.1A.tar.gz
cd zebedee-2.4.1A/

Damit der Kompiler die notwendigen Bibliotheken auch findet, muss das Makefile mit diesem Patch angepasst werden. Dazu lädt man sich folgendes Schnipsel herunter:

Makefile.diff
8c8
< OS =
---
> OS = linux
48,49c48,49
< BFINC = -I../blowfish-0.9.5a
< BFLIB = ../blowfish-0.9.5a/libblowfish.a
---
> BFINC = -I/usr/include/openssl
> BFLIB = -lcrypto
53,54c53,54
< ZINC = -I../zlib-1.2.3
< ZLIB = ../zlib-1.2.3/libz.a
---
> ZINC = -I/usr/include
> ZLIB = /usr/lib/libz.a
59,60c59,60
< BZINC = -I../bzip2-1.0.3
< BZLIB = ../bzip2-1.0.3/libbz2.a
---
> BZINC = -I/usr/include
> BZLIB = /usr/lib/libbz2.a
79a80
> ETCDIR = /etc/zebedee
227c228
<       -mkdir -p $(BINDIR) $(MANDIR) $(ZBDDIR)
---
>       -mkdir -p $(BINDIR) $(MANDIR) $(ZBDDIR) $(ETCDIR)
232c233
<       $(INSTALL) $(ZBDFILES) $(ZBDDIR)
---
>       $(INSTALL) $(ZBDFILES) $(ETCDIR)

Jetzt kann gepatcht werden:

patch Makefile Makefile.diff

Installation

Letztendlich kann das Programm kompiliert und das Paket gebaut werden. Als Maintainer kann man sich selbst oder einen beliebigen Wert eintragen, sofern man das Paket nur für sich selbst verwendet. Mit der folgenden Zeile wird ZeBeDee kompiliert, gebaut und auch sofort im System installiert:

checkinstall -y -D --pkggroup net --pkgaltsource "http://www.winton.org.uk/zebedee/zebedee-2.4.1A.tar.gz" \
--maintainer "Derrick Hostburner \<webdude@plastroltech.com\>"

Das war´s :-)

Konfiguration

Folgt…

Quellen

Kommentare